Schafkopfturnier

Am 12.06. fand wieder unser legendäres Schafkopfrennen statt. Vor den nervenaufreibenden Preispartien versorgte uns der Fuchsmajor mit einem köstlichen Braten, damit wir die anschließenden, spannenden Nahkampfschafkopfrunden besser durchstehen konnten. Anschließend ging es an mehreren Tischen hoch her. Zu aller Überraschung konnte schließlich Philipp J. G. gewinnen. Eine besondere Ehre; ist er doch der erste auf dem neuen Pokal.

Brunchkneipe

Bei strahlendem Wetter fanden sich unsere Bundesbrüder vergangenen Samstag im Hof zu etwas ganz Besonderem ein: Einer Brunchkneipe. Gemeinsam mit unseren Freunden e.v. WV Palladia! und e.v. B! Ascania zu Köln kneipten wir nach einer kleinen Stärkung um 11:00 Uhr im Hof vor dem Rhaetenhaus. Begleitet vom Bierorgler wurden so schon früh am Tag schöne Kneiplieder gesungen, gelungene Kneipreden von den Vertretern der Bünde gehalten und auch hervorragende Biermimiken zum Besten gegeben. Und wer danach noch Standkraft hatte, der konnte gleich beim Open-Air-Konzert auf dem Königsplatz weiterfeiern, auch wenn der Gesang sicher nicht so geschliffen war wie bei uns.

Bräustüberlwanderung

Vergangenen Samstag machten wir uns zu Fuß vom Schliersee zum Tegernsee auf. Ziel waren weniger sportliche Höchstleistungen, sondern kulinarische Gipfel. Bei durchwachsenen Wetter, aber bestens gelaunten Bundesbrüdern wurde die Gastfreundschaft des Oberlandes genossen, hervorragendes Bier verkostet und grandiose bayrische Schmankerl verspeist. Eine Wanderung, die die Anstrengungen absolut wert war!

Maiandacht

Am 16.05. begingen wir wieder unsere traditionelle Maiandacht, diesmal bei Bbr. Korbinian in St. Bonifaz. Nach einer würdigen Maiandacht, die ganz im Zeichen der Patrona Bavaria stand, ging es zum gemeinsamen Grillen aus Rhaetenhaus zurück. Leider konnte wetterbedingt der ursprüngliche Plan, im Garten von St. Bonifaz zu grillen, nicht verfolgt werden. So wurde im kleinen Kneipsaal gespeist und bei netter Gesellschaft noch lange gekartelt, getrunken und geratscht.